Linear Sensor

Präzise Messungen durch einen Linear Sensor

Ein Linear Sensor ist ein einfach konstruiertes Gerät zum Messen von Wegen und Abständen, das vielseitig eingesetzt wird. Ein Schleifkontakt bewegt sich an einer abgefederten Stange in einem Widerstand und gibt elektronische Messdaten aus, die in Wege umgerechnet werden können. Bei der Federwegmessung und der Zylinderhub-Messung im Fahrzeugbau kommt ein Linear Sensor ebenso zum Einsatz, wie bei der Spaltmessung an Brücken und anderen Bauwerken, der Messung von Positionsveränderungen bei Werkzeugmaschinen und Industrierobotern oder bei der linearen Messung von Wegen und Abständen in Labors.

Zudem können auch die Füllstände innerhalb eines Tanks wie beispielsweise einem Benzintank genauestens mit dem Linear Sensor gemessen werden. Weiterhin können die Linear Sensoren auch dazu eingesetzt werden, Federwege zu erfassen. Dies empfiehlt sich beispielsweise bei der Luftfederung von LKW-Sitzen. Die einfache sowie zuverlässige Konstruktion und Funktionsweise ermöglicht vielfältige Anwendungen. Aus diesem Grund werden die Linear Sensoren in den unterschiedlichsten Industriezweigen eingesetzt.

Linear Sensor
Linear Sensor

Messsysteme in der Wegmesstechnik

Wegsysteme mit professioneller Sensorik für die Industrie und Forschung gibt es für alle messtechnischen Aufgaben und Anwendungen in allen Bereichen der Positionsmesstechnik, Wegmesstechnik, Füllstandsmessung, Abstandsmessung und Winkelmessung. Durch die Zunahme automatisierter Prozesse und deren Integration in immer neue Industriebereiche steigen zugleich die Anforderungen an die Wegsensoren. Besonderes Augenmerk gilt hier den Parametern Qualität, Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit.

Anwendungsbeispiele der Wegaufnehmer als Seilzugsensor

Ein klassischer Weggeber ist der Seilzugsensor, dessen Einsatzgebiete sehr vielfältig sind.

Automobilindustrie: in der Automobilindustrie finden Wegaufnehmer in Form von Seilzugsensoren vor allem bei Fahrwerksuntersuchungen Anwendung. Die Schwingungen der Radaufhängung während des Fahrversuchs werden von Seilzugsensoren gemessen. Dadurch kann Schäden vorgebeugt werden. Die Bauindustrie verwendet die Wegaufnehmer zur Ermittlung von Ressourcen. Die Sicherheitsreserven von Gabelstaplern beim Anheben und Senken der Last können durch den Einsatz von Wegsensoren präzise ermittelt werden.

Verpackungsindustrie: weiterhin profitiert auch die Verpackungsindustrie von einer erleichterten Prozesssteuerung durch den Seilzugsensor. Bei einer regelmäßigen Stichprobenprüfung werden die Verpackungszuschnitte in ein Seilzugsensoren-Vermessungssystem eingelegt. Um aus der Topographie des Kartons Rilllinie, Kanten und deren Längen genau bestimmen zu können, wird die Oberfläche von einem Wegsensor gescannt. Dadurch sind jederzeit Korrekturen im Produktionsablauf möglich. Dies steigert die Flexibilität und verhindert langwierige Unterbrechungen der Produktion.

Waschmaschinen: zum einen kann der Wegaufnehmer in Form eines Seilzugsensors in einer Waschmaschinentrommel zum Einsatz kommen. Hierbei erfolgt die Messung der Lageänderung während des Beladens oder des Schleudervorgangs. Sowohl bei beweglichen als auch bei unbeweglichen Vorgängen misst der Weggeber ein dem Gewicht entsprechendes Signal. Durch die Messung kann eine optimale Ausnutzung des Trommelvolumens erzielt werden. Die Drehzahl während des Schleuderns wird durch die Unwuchtsensierung angepasst.

Alles in allem lässt sich sagen, dass Seilzugsensoren in unterschiedlichen Ausführungen in zahlreichen Industriezweigen zum Einsatz kommen. Sie überzeugen mit genauen Messungen, selbst bei erschwerten Bedingungen.

Detaillierte Auswahlhilfe

Es ist oftmals schwer, aufgrund der großen Auswahl zu entscheiden, welcher Linear Sensor sich am besten für den jeweiligen Anwendungszweck eignet. Auf unserer Homepage finden Sie eine übersichtliche Tabelle, die Ihnen als Auswahlhilfe dienen kann. In unserem Sortiment sind sowohl rechteckige als auch zylindrische Sensoren erhältlich. Weiterhin zeichnen sich die Linear Sensoren auch durch eine Toleranz gegenüber hoher Temperatur aus. Die meisten von uns angebotenen Linear Sensoren (Linear Potentiometern) sind bis zu einer Betriebstemperatur von 100 °C einsetzbar. Eine Befestigung kann über Befestigungsklemmen, Gelenkaugen, Steckflanschen oder Klemmbocken erfolgen. Wir bieten Ihnen die Linear Sensoren bis zu einer Schutzklasse von IP67 an. Dadurch können Sie sich auf eine lange Haltbarkeit sowie robuste Konstruktion verlassen. Die unterschiedlichen Abmessungen werden Ihnen in der Auswahlhilfe genauestens dargestellt.

Größe und Montage

So groß die Zahl der Anwendungen für Lineare Sensoren ist, so groß ist auch die Zahl der konstruktiven Ausführungen und der Befestigungsmöglichkeiten. Wir fertigen den für Ihre Zwecke geeigneten Linear Sensor mit den Befestigungen, die für den Einsatz in Ihrem Unternehmen erforderlich sind. Gehäuse und Stößel werden aus Kunststoffen, Aluminium und Edelstahl in bester Qualität gefertigt. Die Präzision mit Messabweichungen von maximal 0,05 % des Messbereiches wird bei allen Linear Sensoren gewährleistet.

Linear Sensor
Linear Sensor
 
DEENESFRITPTCN

WayCon Positionsmesstechnik GmbH

Stammsitz München:
Mehlbeerenstr. 4
82024 Taufkirchen
Telefon: +49 89 679713-0, Fax: -250

Niederlassung Köln:
Auf der Pehle 1
50321 Brühl
Telefon: + 49 2232 56 79-44, Fax: -45

WayCon bei YouTube

Diese Website benutzt Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.Infos