Kapazitive Sensoren KS – berührungslos, präzise, robust

Kapazitive Sensoren KS

16.01.2015

Kapazitive Sensoren KS sind für schwierige Einsatzgebiete mit hoher Präzision der richtige Wegsensor

Wir haben unser Produktportfolio um die Produktreihe der kapazitiven Sensoren KS erweitert. Diese messen berührungslos mittels des kapazitiven Prinzips. Der Sensor und das zu messende Objekt bilden die "Platten" eines elektrischen Kondensators. Die Veränderung der Kapazität wird erfasst und die Elektronik gibt ein 0...10 V Analogsignal, das proportional zur Veränderung des Weges ist, aus.

Der Messbereich der KS Sensoren reicht von 50 μm bis 10 mm, mit höchster Präzision unter schwierigsten Einsatzbedingungen. Die niedrige Trägerfrequenz ermöglicht Messungen an Materialien im Mikroohm- bis Kiloohmbereich (μOhm cm bis > 1000 Ohm cm) ohne, dass eine spezielle Nacheichung erforderlich ist.

Besonderen Einsatz finden die KS Sensoren bei einsatzgehärteten Wellen im Maschinenbau, da deren Gefügestrukturschwankungen keine Rolle spielen. Gerade Wellenverlagerungsmessungen im Öl eines Gleitlagers sind mit kaum einem anderen Messverfahren zu verwirklichen.

 

Technische Daten: Datenblatt KS

 
089 679713-0DEENESFRITPTCN

WayCon Positionsmesstechnik GmbH

Stammsitz München:
Mehlbeerenstr. 4
82024 Taufkirchen
Telefon: +49 89 679713-0, Fax: -250

Niederlassung Köln:
Auf der Pehle 1
50321 Brühl
Telefon: + 49 2232 56 79-44, Fax: -45

WayCon bei YouTube

Diese Website benutzt Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.Infos