Stammsitz München:
Mehlbeerenstr. 4, 82024 Taufkirchen
Telefon: +49 89 679713-0, Fax: -250

Ultraschall-Wegaufnehmer - Anwendung

Ultraschall-Wegaufnehmer finden ihre Anwendung häufig in der Füllstandsmessung und Abstandsmessung. Gerade in der Füllstandsmesstechnik werden Ultraschall-Wegaufnehmer angewendet, weil diese einfach und schnell zu implementieren sind. Des Weiteren ermöglicht die Vielfalt der geometrischen Varianten dieser Wegaufnehmer, dass sie in unterschiedlichen Konstruktionen eingesetzt werden können.

Ultraschallsensoren von WayCon für die kontinuierliche Abstandserfassung besitzen eine erhöhte Schutzklasse, bis IP67 und einen Messbereich bis 6000 mm.

Ultraschall-Wegaufnehmer - Füllstandskontrolle

Automatisierte Füllstandskontrolle
Fülllstandskontrolle

Füllstandsmessungen und Abstandsmessungen finden in allen Bereichen der Industrie statt. In vollautomatisierten Abfüllanlagen werden unterschiedliche Medien in x-Varianten von Behältern abgefüllt. Für einen reibungslosen Prozess sind permanente Füllstandskontrollen mit Abstandssensoren von Nöten.

Die Getränkeindustrie, die ihr Getränkegut in Flaschen abfüllt, muss deren erfolgreiche Befüllung kontrollieren, bevor die Flaschen im nächsten Arbeitsschritt verschlossen werden.

Im Bereich der Süßwarenindustrie muss die korrekte Befüllung von Süßwarenartikeln kontrolliert werden.

Ulltraschallsensoren eignen sich für die Überwachung und Kontrolle von Füllständen, da sie den Füllstand sicher erfassen können, egal ob das Medium fluid/ solid ist, oder Farbprägungen vorliegen.

Biogasanlage

Biogas-Anlage

Biogasanlagen erzeugen Biogas durch Vergärung von Biomasse (in den meisten Fällen tierische Exkremente und Pflanzen als Substrat). Das Biogas wird in der Regel vor Ort in einem Blockheizkraftwerk zur Erzeugung von Strom und Wärme eingespeist. Der Mikrobielle Prozess (anaerobe Abbau) von Biomasse ist die Basis für die Entstehung von Faulgasen, wie Deponie-, Klär-, Sumpf-, und Biogas.

Das Gasvolumen in den entsprechenden Behältern wird mittels Ultraschallsensoren erfasst. Über dem Tank wird eine Plane gespannt, die sich bei ansteigendem Gasvolumen ausdehnt. Der Ultraschallsensor ist über dieser Plane für Abstandserfassung angebracht und misst den sich verkleinernden Abstand. In Verbindung einer Steuerung wird dem Kontrollsystem mitgeteilt, wann die maximale Kapazität erreicht ist.

Tank-Bodenabstand bei Automobilen

Der Abstand zwischen dem Unterbau von Automobilen zur Erdoberfläche ändert sich entsprechend des Bodenbelags und der Beladung des Automobils. Gute Federungen erlauben es Automobilen auch abseits der Straße, oder auf schlechten Wegen zu fahren. Steinige Fahrwege oder welliger Untergrund führen immer wieder zum aufsetzen des Fahrzeuges.

Abstandssensoren wie die Ultraschallsensoren werden zur Abstandskontrolle bzw. Abstandsmessung zwischen Unterboden des Fahrzeugs und Erdoberfläche eingesetzt. Sie eignen sich hervorragend, aufgrund der Erfassung von Oberflächen, die farblich variieren und deren Geometrie verschieden sind.

Bei Unterschreitung des Mindestabstandes wird die Luftfederung entsprechend gesteuert, wodurch das Automobil den Abstand verringert oder vergrößert.

Wachstumkontrolle in Bio-Agraranlagen

In einer Bio-Agraranlage wird das Wachstum der Nutzpflanzen kontrolliert. Verschiedene Faktoren, wie Wasser, Dünger oder Sonneneinstrahlung werden kontrolliert dosiert. Anhand der Protokollierung des Wachstums der Nutzpflanzen unter den entsprechenden Faktoren werden wichtige Erkenntnisse für die Wissenschaft gewonnen. Diese Erkenntnisse geben Aufschluss über die Einflussfaktoren, die das Wachstum beschleunigen oder verringern.

Ultraschallsensoren als optische Sensoren können mittels ihrer Schallkeule größere Flächen abdecken und dank der permanenten Messung das Wachstum erfassen.

Überwachung von Zonen

In vielen Bereichen der Industrie gibt es Zonen, in denen sich kein Mensch während der Maschinenlaufzeit aufhalten darf. Diese Zonen müssen meist für Wartungsarbeiten betreten werden und sind nur im Stillstand durchzuführen. Es ist daher erforderlich, dass diese Bereiche kontrolliert werden und somit eine Gefahr für den Menschen ausgeschlossen wird.

Ultraschall-Sensoren eignen sich durch ihre Ultraschallkeule für die Überwachung festgelegter Bereiche und erfassen jedes Objekt, dass diesen Bereich betritt. Ein einfaches PNP-Signal zeigt an, ob sich ein Objekt in dem Bereich befindet oder nicht. Dieses PNP-Signal wird mit einem Steuerungssystem verbunden, das der Maschine ein Start oder Stopp Signal sendet. Hierdurch wird z.B. verhindert, dass Mitarbeiter in einen Schneidbereich hineinfassen und sich verletzen. Der Schneidvorgang wird automatisch durch eine Notabschaltung unterbrochen.

 
WayCon bei FacebookWayCon bei TwitterWayCon bei YouTube