Seilabstreifer RCS - für saubere Messergebnisse

11.10.2021

Der Seilabstreifer RCS löst ein altes Problem der Sensorik.

Seilzuggeber sind kostengünstige, präzise Sensoren, die schon seit vielen Jahren erfolgreich in Industrie und Forschung eingesetzt werden. Von der Patientenausrichtung in Kernspintomographen bis hin zu mobilen Baukränen messen Seilzuggeber sicher Abstand und Position in einer Vielzahl von Anwendungen. Seilzuggeber verdanken ihre Vielseitigkeit vor allem ihren hohen Messbereichen von bis zu 50 m, ihrer Genauigkeit von bis zu 0,02 % und ihrer Robustheit mit einer Schutzklasse von bis zu IP67/IP69k. Zudem ermöglichen zahlreiche Optionen, wie z.B. erhöhte Seewasserbeständigkeit und verschiedene Seilbefestigungen, eine zusätzliche Anpassung an fast jede Anwendung.

Gerade bei Anwendungen mit hoher Schmutzbelastung, bei denen optische Systeme wie Lasersensoren versagen, zeigen Seilzuggeber ihre Stärke. Als zusätzlichen Schutz kann hier der Seilabstreifer RCS eingesetzt werden. Der Seilabstreifer wird auf den Seilturm des Sensors aufgesetzt und mit Schrauben befestigt. Auch eine nachträgliche Installation in einem bereits bestehenden System ist dabei möglich. Der Seilabstreifer entfernt mit seiner Spiralbürste Verschmutzungen vom Messseil des Sensors und verhindert somit etwaige Beschädigungen. Dadurch kann die Lebenszeit des Seilzuggebers erhöht werden und auf lange Zeit sicher gemessen werden.

Der Seilabstreifer RCS ist erhältlich für Seilzugsensoren der SX-Serien und der MH60-Serie.

Die Datenblätter der Sensoren finden Sie auf der Produktseite für Seilzugsensoren.

 
089 679713-0DEENESFRITPTCN

WayCon Positionsmesstechnik GmbH

Stammsitz München:

Mehlbeerenstr. 4
82024 Taufkirchen
Telefon: +49 89 679713-0, Fax: -250

Niederlassung Köln:
Auf der Pehle 1
50321 Brühl
Telefon: + 49 2232 56 79-44, Fax: -45

WayCon bei YouTube

Diese Website benutzt Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.Infos